Pro Tools
•Register a festival or a film
Submit film to festivals Promote for free or with Promo Packages

FILMFESTIVALS | 24/7 world wide coverage

Welcome !

Enjoy the best of both worlds: Portal for Film & Festival News, exploring the best of the festivals community.  

An adventure exploring, from dreams to reality, the emerging talents in our community.

Launched in 1995, relentlessly connecting films to festivals, reporting and promoting festivals worldwide.

A brand new website will soon be available. Covid-19 is not helping, stay safe meanwhile.

For collaboration, editorial contributions, or publicity, please send us an email here

User login

|FRENCH VERSION|

RSS Feeds 

Martin Scorsese Masterclass in Cannes

 

 

Best Trailers for August 2020

 

 

Roadside Dokumentarfilm


 

Daniel Burkholz is an award winning filmmaker, producer and lawyer. He worked as editor of a scientific magazine. Later, he worked as leading officer in the fields of environment protection and education. After an intermezzo as divemaster, he studied the nomad's culture of the Sinai, the Great Thar desert, and the Aborigine's culture in Queensland. In 2005, Daniel Burkholz founded Roadside Dokumentarfilm. The United Nations and human rights organizations in many countries use Roadside docs for their work. More over, the films have been officially selected for more than 100 film festivals, fests and film series around the world.  


Der preisgekrönte Filmemacher, Produzent und Rechtsassessor Daniel Burkholz war langjährig im Umweltschutz- und Bildungsbereich und auch als Rechtsanwalt tätig. Nach einem Intermezzo als Divemaster studierte er die Kultur der Nomaden des Sinai, der Großen Thar Wüste und der Aborigines in Queensland. Daniel Burkholz gründete 2005 seine Firma Roadside Dokumentarfilm. Die Vereinten Nationen und Menschenrechtsorganisationen in vielen Ländern nutzen die Roadside-Filme für ihre Arbeit. Die Filme wurden bereits für über 100 Filmfestivals, Filmfeste und Filmreihen in aller Welt augewählt.  


feed

NO PASARAN - Eine Geschichte von Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben.

WINNER International Competition Festival del Documentario d´Abruzzo 2015 - OFFICIAL SELECTION Ekurhuleni International Film Festival 2016 - OFFICIAL SELECTION Ismailia International Film Festival for Documentaries and Shorts 2016 - OFFICIAL SELECTION International Competition Festival del Documentario d´Abruzzo 2015 - OFFICIAL SELECTION CIFFI Colour International Film Festival of India 2015 - OFFICIAL SELECTION EKO International Film Festival 2015 - OFFICIAL SELECTION MEDIMED - Nomads of Documentary 2015 - OFFICIAL SELECTION Kolkata International Film Festival - OFFICIAL SELECTION Out of Africa International Film Festival 2015 - OFFICIAL SELECTION UK International Veterans Film Festival Aberyswyth 2016 - OFFICIAL SELECTION Sose International Film Festival 2015 - OFFICIAL SELECTION Naples Human Rights Film Festival 2015 - OFFICIAL SELECTION I Filmmaker International Film Festival 2015

Wofür habt ihr gekämpft ? Diese Frage lässt den 96-jährigen Österreicher Gerhard Hoffmann sehr nachdenklich werden: Also, das lässt sich in wenigen Worten nicht sagen.. NO PASARAN macht sich auf die Suche nach Antworten – auf einer Reise quer durch Europa, zu den letzten Zeitzeugen, die im Spanischen Bürgerkrieg und im Zweiten Weltkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben. Im Zentrum dieses multinationalen Dokumentarfilms stehen die Lebenswege und persönlichen Schicksale von Gerhard Hoffmann (Österreich), Rosario Sanchez Mora (Spanien), Herman Scheerboom (Niederlande), Kurt Julius Goldstein (Deutschland), der Brüder Joseph und Vincent Almudever (Frankreich) und von Giovanni Pesce und seiner Frau Onorina Brambilla Pesce (Italien). Als sie sich als Freiwillige gemeldet hatten, waren sie fast alle noch Jugendliche. Doch keiner von ihnen hatte damit gerechnet erst nach einer oft 10-jährigen Odyssee über die Schlachtfelder Europas und durch Konzentrations- oder Vernichtungslager nach Hause zurückzukehren. Die Zeitzeugen erzählen ohne Pathos, aber eindrucksvoll und bewegend, von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Sie berichten aus der Perspektive von Menschen, die in den Strudel epochaler Ereignisse, für deren Anlässe und Bedingungen sie nicht verantwortlich waren hineingezogen wurden.

"Ein längst überfälliger Dokumentarfilm." Deutsche Filmakademie

"Eine faszinierende Geschichte." Bill Meyer, The Hollywood Progressive

"Ein faszinierender Film über Menschen, die ihren eigenen Weg gegangen sind. Ein Statement über das, was Europa wirklich zusammenhält." KINO.de

"Mit dem Dokumentarfilm No Pasarán hat der Deutsche Daniel Burkholz ein Dokument von großem historischen Wert geschaffen."Maria Prieto Vazquez, Cadena SER

"Diese Männer und Frauen setzten sich dafür ein, dass der Faschismus besiegt wird, bevor er den Massenmord ins Werk setzen konnte." Peter Nowak, Freitag Online

"Ein gleichsam bedrückendes wie ermutigendes Zeugnis von Courage, Überzeugung und Leidensfähigkeit." Christian Nick, Heidenheimer Zeitung

"Zweifellos wird dieser Film die demokratische und freiheitsliebende Welt interessieren." Vincent Almudever, Widerstandskämpfer im Spanischen Bürgerkrieg und im Zweiten Weltkrieg.

 

 

0
Your rating: None

User images

About Roadside Dokumentarfilm

Roadside Dokumentarfilm Daniel Burkholz
(Roadside Dokumentarfilm)

Roadside Dokumentarfilm - Courageous Docs

Roadside Dokumentarfilm, founden 2005 by Daniel Burkholz, is an independent film production company, based in Cologne and Bochum/ Germany. We focus on social, political or cultural subjects that are often not in the center of the public interest. The engagement for human and civil rights is our concern. Filmmaking is for us a means to take a standpoint; info@roadside-dokumentarfilm.de

Roadside Dokumentarfilm, gegründet 2005 von Daniel Burkholz, ist eine unabhängige Filmproduktionsfirma mit Sitz in Köln und Bochum. In unseren Filmen setzen wir soziale, politische oder kulturelle Themen ins Bild, die oft nicht im Zentrum des öffentlichen Interesses liegen. Der Einsatz für Menschen- und Bürgerrechte ist uns wichtig und das Filmemachen ist für uns ein Mittel, um Position zu beziehen; info@roadside-dokumentarfilm.de


Cologne / Bochum

Germany



View my profile
Send me a message
gersbach.net